Neuigkeiten im Studienbereich Wirtschaftsinformatik

IHK-Arbeitskreis Digitalisierung: Koop mit Studierenden

Konstituierende Sitzung des IHK-Arbeitskreises für Digitalisierung, Innovation und Kreativwirtschaft am 19.8.2020 in Schwerin.
Quelle: Hochschule Wismar/Prof. Wißotzki

In diesem Zusammenhang ist auch eine Einbindung von Studierenden im Rahmen der praktischen Ausbildung aus der Fakultät Wirtschaftswissenschaften geplant.

Die konstituierende Sitzung dieses neuen Gremiums fand am Mittwoch, dem 19. August 2020  im Ludwig-Bölkow-Haus der IHK zu Schwerin statt. Neben der Vorstellung der einzelnen Mitglieder bezogen sich die Themenschwerpunkte auf den Digitalisierungskongress NØRD 2021, Digitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern, die Regionale Innovationsstrategie (RIS), den Open Factory Campus Schwerin sowie unsere digitalen Innovationszentren in Nordwest-Mecklenburg (Wismar & Schwerin).

Des Weiteren initialisierte Prof. Wißotzki eine Kooperation mit dem Arbeitskreis Digitalisierung. Im kommenden Wintersemester sollen Studierende der Betriebswirtschaft im Modul "konzeptorientiertes Marketing" mit Methoden zur Entwicklung und Vermarktung neuer digitaler Geschäftsmodelle mit Unternehmen aus dem Kammerbezirk der IHK Schwerin zusammenarbeiten. Ähnlich wie im letzten Wintersemester, hier wurden innovative digitale Geschäftsmodellansätze für die Stadt Grevesmühlen (Digitale Stadt Grevesmühlen) entwickelt, soll im kommenden Wintersemester mit der regionalen Wirtschaft kooperiert werden. Vertreter der IHK und Prof. Wißotzki werden in den kommenden Wochen die Rahmenbedingungen für die Kooperation abstimmen.

Ansprechpartnerin zu diesem Thema im InnovationPort Wismar ist
Doreen Heydenbluth-Peters
Heydenbluth-peters@innovation-port.com

Links


Zurück