Stellenausschreibungen

Das European Project Center sucht nach Verstärkung

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d) in Marketing & Kommunikation im Rahmen von EU-Drittmittelprojekten (max. 80h / Monat)

Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer praxisnaher Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre. Die Hansestadt Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe, unmittelbar an der Ostsee und liegt in einer landschaftlich reizvollen Region.

In der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, am Institut „European Project Center“ unter Leitung von Prof. Dr. Gunnar Prause, ist als Unterstützung bei der Umsetzung der bewilligten Drittmittelprojekte (teilfinanziert durch den Europäischen Fonds für die Regionalentwicklung (EFRE) die Stelle einer 

stud. Hilfskraft für Marketing & Kommunikation in EU-Drittmittelprojekten (m/w/d)

ist sofort zu besetzen.

Ihr Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • Mitarbeit an der administrativen und finanziellen Abwicklung von EU-Drittmitteln im Rahmen von EU-Forschungsprojekten (Interreg A und B, EFRE).
  • Zuarbeit zur regelmäßigen Berichterstattung gegenüber den zuständigen Programmbehörden sowie innerhalb der Projekte und Projektpartnerschaften.
  • Interne und externe Kommunikation, mediale Gestaltung und Öffentlichkeitsarbeit (Adobe InDesign, Photoshop, Acrobat Professional und andere Tools).
  • Veranstaltungsmanagement – Mitorganisation von Veranstaltungen im Rahmen der EU-Forschungsprojekte.

Ihre Voraussetzungen

  • Eingeschriebene/-r Student/-in an der Hochschule Wismar.
  • Erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und Gestaltung von Produkten.
  • Sehr gute Englischkenntnisse (eine Grundvoraussetzung) in Wort und Schrift. Die Beherrschung einer weiteren Sprache ist von Vorteil.
  • Gute Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien und Kommunikation.
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Teamfähigkeit, sehr gute kommunikative Fähigkeiten und ein kooperativer Arbeitsstil.
  • Hohe Mobilität, Leistungsbereitschaft und Organisationstalent.

Wir bieten:

  • Praxisnahe Umgebung (angewandte Forschung).
  • Zugang zu internationalen Universitäten, Netzwerken und Forschern/innen.
  • Forschungsförderung und intensiven Forschungsdialog im Team.
  • Enge Kooperation mit der regionalen Wirtschaft vor Ort, im Ostseeraum und außerhalb.
  • Mitentwicklung der Institutskultur in unternehmerischer und forschungsstarker Atmosphäre im gemeinsamen Team.
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung, Mitwirkung und Eigenständigkeit.

 

Fühlen Sie sich angesprochen und engagiert, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.09.2020 per E-Mail an laima.gerlitz@hs-wismar.de

Nähere Auskünfte erteilt auf Anfrage Frau Dr. Laima Gerlitz, E-Mail: laima.gerlitz@hs-wismar.de