Neue Professorin Marianne Schmolke

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und neuen Regeln für den Studien- und Lehrbetrieb waren am Montagmorgen kaum Studierende auf dem Campus zu sehen. Aber die neue Professorin lehrt nicht nur online, sondern auch in Präsenz – die ersten Fachsemester der Masterstudiengänge Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaft. Damit tritt sie die Nachfolge von Prof. Dr. Erhard Alde an, der zum letzten Semester emeritiert wurde.

In der Lehre wird die 34-Jährige sich ebenso vertiefend in der Forschung mit Softwarearchitekturen sowie Geschäftsprozessen/IT-Services und Personalinformations- /Personalmanagementsystemen beschäftigen.

Ihre wissenschaftliche Laufbahn begann mit dem Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Kiel. Bereits damals hatte Marianne Schmolke sich innerhalb des Studiengangs für den Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik entschieden und diesen anschließend im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vertieft. 2016 promovierte die Wissenschaftlerin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in Kooperation mit der FH Kiel zum Prozess Mining von E-Learning-Prozessen in der Geoinformatik. In ihren Forschungen beschäftigte sie sich zusätzlich mit E-Learning- und Prozessframeworks sowie Mediennutzungstypologien.

Wir heißen Professorin Schmolke herzlich auf dem Campus willkommen und wünschen trotz der Pandemie-bedingten Einschränkungen einen erfolgreichen Start.

Links


Zurück zu allen Meldungen